Datenschutz

Der Schutz der personenbezogenen Daten des Käufers als natürlicher Person wird durch das Gesetz Nr. 101/2000 Slg., über den Schutz personenbezogener Daten, in der aktuellen Fassung (insbesondere durch das dieses Gesetz ersetzende Gesetz über die Verarbeitung personenbezogener Daten), und durch die Europäische Verordnung Nr. 2016/679, über den Schutz personenbezogener Daten (DSGVO), und die hiermit in Zusammenhang stehenden Vorschriften gewährt. Der Verkäufer verfährt im Einklang mit Grundsätzen bzgl. des Schutzes der Privatsphäre, wobei diese obligatorische Informationen darstellen, die dem Käufer als Datensubjekt gemäß der DSGVO durch den Verkäufer als Verwalter der personenbezogenen Daten gewährt werden. Der Käufer ist verpflichtet, sich vor dem Bestellen der Ware mit den Grundsätzen bekanntzumachen. Der Käufer bestätigt mit dem Absenden der Bestellung den Erhalt der Information zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch den Verkäufer für die Zwecke der Umsetzung der Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag und ggf. für die Zwecke der Führung des Benutzerkontos des Käufers im Falle der Inanspruchnahme der Registrierung (siehe unten).

Der Käufer nimmt zur Kenntnis, dass er verpflichtet ist, seine personenbezogenen Daten (bei der Registrierung, in seinem Benutzerkonto, bei der Bestellung der Ware) korrekt, aktuell und wahrheitsgemäß anzuführen, und dass er verpflichtet ist, den Verkäufer unverzüglich von jeder Änderung seiner personenbezogenen Daten in Kenntnis zu setzen. Der Käufer bestätigt mit dem Senden der Bestellung, dass die übermittelten personenbezogenen Daten genau sind und er darüber belehrt wurde, dass es sich um eine freiwillige Gewährung der personenbezogenen Daten handelt. Mit der Verarbeitung der erlangten personenbezogenen Daten des Käufers kann der Verkäufer einen Dritten als ihren Verarbeiter beauftragen (z. B. Betreiber der Website und des Onlineshops des Verkäufers, Spediteur u. a.). Diesen Personen werden jedoch die personenbezogenen Daten lediglich im unabdingbaren Umfang gewährt. Die personenbezogenen Daten des Käufers werden jedoch keinen Dritten zur Verfügung gestellt, mit Ausnahme jener, die an der Erfüllung des Vertrages direkt beteiligt sind.

Der Einkauf mittels des Onlineshops des Verkäufers kann in zweierlei Weise durchgeführt werden, und zwar einmalig oder mittels der Registrierung auf unserer Website.

1. Einkauf ohne Registrierung

Im Falle des einmaligen Einkaufs ohne Registrierung gewährt der Käufer dem Verkäufer personenbezogene Daten in folgendem Umfang:
- Vorname, Name
- Anschrift
- E-Mail-Adresse und/oder Telefonkontakt

Die Gewährung dieser personenbezogenen Daten ist für den Abschluss des Kaufvertrages und die Lieferung der durch den Käufer bestellten Ware unabdingbar. Die E-Mail-Adresse und/oder der Telefonkontakt ist für die effektive Kommunikation mit dem Käufer im Zusammenhang mit den Änderungen der Bestellung, der eventuellen Unmöglichkeit der Lieferung oder im Zusammenhang mit der Zustellung erforderlich. Der Rechtstitel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist hier der eigentliche Vertrag und die Erfüllung des abgeschlossenen Vertrages (berechtigtes Interesse des Verkäufers). Diese personenbezogenen Daten werden für keine anderen Zwecke verarbeitet.
Der Verkäufer verarbeitet die personenbezogenen Daten aus den einmaligen Einkäufen für die Dauer des berechtigten Interesses des Verkäufers, d. h. für die Dauer der Verjährungsfrist eines jedweden, aus dem Kaufvertrag resultierenden Anspruchs.

2. Einkauf mit Registrierung

Im Falle, dass sich der Käufer freiwillig auf der Website des Verkäufers zum Zwecke des geplanten Einkaufs von Waren registriert, gewährt er dem Verkäufer seine personenbezogenen Daten in folgendem Umfang:
- Vorname, Name
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefonkontakt
- Benutzername und Passwort,
und zwar zum Zwecke der Registrierung des Käufers auf der Website des Verkäufers sowie der hiermit in Zusammenhang stehenden Erstellung und Verwaltung des Kontos des Käufers für die Zwecke der Bestellung und des Einkaufs der Ware, interner Analysen, Auswertungen des Verbrauchs, der Präferenzen und des Kaufverhaltens.
Die Registrierung ist für den Käufer freiwillig, wobei der Käufer sie jederzeit aufheben kann.
Der Verkäufer verarbeitet die personenbezogenen Daten für die Dauer der Registrierung und ferner für die Dauer der Verjährungsfrist eines jedweden, aus dem letzten Kaufvertragsabschluss ab der Stornierung der Registrierung resultierenden Anspruchs. Im Übrigen gilt Einkauf ohne Registrierung analog.

3. Gewährung von Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Der Käufer als natürliche Person hat im Einklang mit dem Gesetz Nr. 101/2000 Slg., über den Schutz personenbezogener Daten, in der gültigen Fassung und der europäischen DSGVO gegenüber dem Verkäufer im Zusammenhang mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten folgende Rechte:
a) Recht auf die Löschung seiner personenbezogenen Daten;
b) Recht des Zugriffs auf seine personenbezogenen Daten;
c) Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Käufers durch den Verkäufer im Falle, wenn:
i. er die Genauigkeit der personenbezogenen Daten in Abrede stellt, und zwar für die dazu erforderliche Dauer, die der Verkäufer benötigt, um die Korrektheit der Daten zu überprüfen;
ii. die Verarbeitung rechtswidrig ist und der Käufer die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und statt dessen um die Einschränkung ihrer Verwendung ersucht;
iii. der Verkäufer die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, jedoch der Käufer sie für die Feststellung, die Wahrnehmung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche verlangt;
iv. der Käufer einen Einwand gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. DSGVO erhoben hat, solange nicht überprüft ist, ob die berechtigten Ansprüche des Verkäufers gegenüber den berechtigten Ansprüchen des Käufers überwiegen;
d) Recht auf die Übertragbarkeit der Daten in strukturiertem, üblich verwendetem und maschinell leserlichem Format;
e) Recht auf Kenntnis des Charakters der automatisierten Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit ihrer Nutzung für Entscheidungsfindungen, sofern auf der Grundlage dieser Verarbeitung Maßnahmen ergriffen oder Entscheidungen getroffen werden, deren Inhalt einen Eingriff in die Rechte und in die rechtlich geschützten Interessen des Käufers darstellen;
f) Recht, nicht Gegenstand einer jedweden Entscheidung ausschließlich auf der Basis der automatisierten Verarbeitung zu sein (siehe oben), einschließlich der Profilierung, die für den Käufer rechtliche Wirkungen hat oder ihn in ähnlicher Weise relevant berührt, sofern diese Entscheidung nicht die Erfüllung des Vertrages zwischen dem Käufer und dem Verkäufer betrifft;
g) Recht auf Information, sofern die Wahrscheinlichkeit besteht, dass ein bestimmter Fall der Verletzung der Sicherung der personenbezogenen Daten ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten des Käufers zur Folge hat. Eine solche Verletzung hat der Verkäufer dem Käufer ohne unnötigen Aufschub bekanntzugeben.

Zu den durch die DSGVO festgelegten Bedingungen hat der Käufer das Recht, gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der rechtlichen Grundlage des berechtigten Interesses des Verkäufers Einwände gegen die Profilierung und gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die Zwecke des Direktmarketings geltend zu machen.
Der Käufer hat zugleich das Recht, sich an das Amt für den Schutz personenbezogener Daten der Tschechischen Republik zu wenden oder beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten de Tschechischen Republik Beschwerde einzulegen.
Zum Zwecke der Geltendmachung seiner Rechte kann der Käufe den Verkäufer schriftlich unter folgender Korrespondenzanschrift, oder unter der E-Mail-Adresse: mooria@mooria.eu kontaktieren.

4. Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Käufer als natürliche Person hat die Möglichkeit, im Rahmen der Registrierung die Zustimmung zum Senden von Werbe-E-Mails durch den Verkäufer über den Rahmen des Inhalts der Warenbestellungen hinaus zu erteilen.
Durch das Ausfüllen und Absenden des jeweiligen Registrierungsformulars in Verbindung mit dem Ankreuzen der Zustimmung erteilen Sie die Zustimmung:
a) dass die nachstehend angeführten Daten durch unsere Gesellschaft als Verwalter verarbeitet werden,
b) und zwar im Umfang: Vorname und Name, Korrespondenzanschrift, einschließlich der Straße, der Hausnummer (Konskriptions- und Orientierungsnummer), Stadt, PLZ, Staat, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort und IP-Adresse;
c) zum bei der entsprechenden Zustimmung angeführten Zweck,
d) für die Dauer von 3 Jahren, sofern Sie Ihre Zustimmung nicht früher widerrufen. Nach dem Ablauf dieser Frist kann der Verkäufer die personenbezogenen Daten für die Dauer seines berechtigten Interesses verarbeiten, und zwar längstens für die Dauer der Verjährungsfrist eines jedweden Anspruchs in Verbindung mit Ihrer Registrierung auf unserer Website und den hiermit in Zusammenhang stehenden Einkäufen.
Eine bereits erteilte Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann jederzeit nach dem Anklicken eines bestimmten Feldes in Ihrem Benutzerkonto und/ oder unter der E-Mail-Adresse: mooria@mooria.eu.

Benutzername

This website uses cookies. More info